Andre Standke: Neue Touchpoints im Payment

Wearables und Connected Car als Plattform für integrierte Payment-Prozesse

„Lösungen für Wearables müssen ein herausragendes Kundenerlebnis bieten und nicht nur als reduzierte Mobile-App verstanden werden.“ So lautet das Fazit von Andre Standke, Geschäftsführer Dr. Thede Consulting, in seinem Vortrag ‚Neue Touchpoints im Payment – Chancen für Banken?‘, den er gestern auf dem FPN Zahlungsverkehrs-Symposium 2016 gehalten hat.

Banken, so der Zahlungsverkehrsexperte, können sich die erfolgreichen FinTech-Start-ups in vielerlei Hinsicht durchaus als Vorbild nehmen. Ihre radikale Kundenorientierung ist nachahmenswert, denn sie schaffen einen klaren Mehrwert, indem sie Prozesse anbieten, die einfach und schnell sind und dem Kunden einen Mehrwert bieten: Zeit! Die nervigen, aber natürlich notwendigen, Bezahlprozesse werden soweit es geht ‚versteckt‘, so dass der Kunde Bezahlen im besten Falle ‚cool‘ findet. Mit ihrem Merkmal ‚Always on – Always available‘ sind Wearables für diese nahtlosen Prozesse perfekt geeignet, weil die Bezahlung bequemer und somit zu einem fast unsichtbaren Schritt im Shopping-Prozess wird. Insbesondere mit Blick auf die zukünftig geforderten Authentifikationsprozesse können Wearables hier einen entscheidenden Beitrag zur Prozessvereinfachung beitragen.

Die Geschäftsmodelle der FinTechs setzen im Gegensatz zu den Finanzdienstleistern auf eine klare Trennung von Geschäftsmodell und Infrastruktur. Das plattformbasierende Produkt- und Serviceangebot beschleunigt und vereinfacht die Produktentwicklung, so dass sie die Innovationsführer in ihren Nischen sind. Dennoch – Aspekte wie Datenschutz und Sicherheit stehen im Kundeninteresse langfristig immer noch vor dem Wunsch, cool oder up-to-date zu sein. Banken genießen nach wie vor das Vertrauen ihrer Kunden und haben nun die herausfordernde Aufgabe, kundenzentrierte Use-Cases zu entwickeln, die genau diese Wünsche des Kunden erfüllen. Ein vorsichtiger Umgang mit Kundendaten ist dabei ebenso wichtig wie die Schaffung von reizvollen Mehrwerten für den Kunden und eine möglichst breite Akzeptanz.

Unser Learning: Eine erfolgreiche Payment-Lösung fokussiert sich auf die Bedürfnisse von Händlern und Kunden – nicht auf das Produkt. Innovationen müssen nicht immer selbst voran getrieben werden, vielmehr kann über Kooperationen und gezielte Zukäufe von Innovationsführern in Spezialgebieten die eigene Innovationsgeschwindigkeit erhöht werden.

Andre Standke @ FPN 2016