Digitale Geschäftsmodelle für Automobilhersteller

Dr. Thede Consulting baut Digitalisierungskompetenz weiter aus und wird Mitglied des BVDW

Die digitale Transformation ist längst in der Finanzindustrie angekommen. Dr. Thede Consulting hat sich der digitalen Herausforderung von Beginn an angenommen und verstärkt mit der Mitgliedschaft im Bundesverband der digitalen Wirtschaft (BVDW) seine digitale Kompetenz.

Die digitale Transformation stellt alle Industrien vor neue Herausforderungen, wobei einzelne Branchen, wie z.B. die Telekommunikation, bereits viel weiter vorangeschritten sind als die Finanzindustrie. Mit der Mitgliedschaft im BVDW wird Dr. Thede Consulting daher aktiv zum Wissensaustausch mit allen Wertschöpfungsteilnehmern beitragen, die von der digitalen Transformation betroffen sind. „Von diesem branchenübergreifenden Netzwerk erhoffen wir uns wertvolle Erkenntnisse, welche die richtigen Schritte sind, um die Herausforderungen der digitalen Transformation bestmöglich zu meistern“, betonen Andre Standke und Jens Hegeler, Geschäftsführer der Dr. Thede Consulting. „Mit unserer Mitgliedschaft erarbeiten wir uns wertvolles Wissen in diesem Zukunftsthema, um für unsere Klienten mit fundierter Kompetenz zusätzliche Mehrwerte zu schaffen.“

Im BVDW wird sich Dr. Thede Consulting insbesondere auf die Veränderungen in den Bereichen Handel und Automotive fokussieren und dafür die vorhandene Expertise bei der Digitalisierung von Geschäftsmodellen nutzen. „Wir stützen uns dabei auf unsere langjährige Erfahrung im Transaktions- und Zahlungsverkehrsgeschäft“, so Standke weiter. „Die hier generierten Daten sind in vielfacher Weise geeignet, um die im Zuge der Digitalisierung entstehenden Geschäftsmodelle mit Blick auf Segmentierung, Produktgestaltung und Kanalsteuerung nachhaltig profitabler zu gestalten.“

Die Mitgliedschaft beim BVDW beginnt Dr. Thede Consulting mit der Übernahme des Labs „Connected Car“ und der Leitung der Themen „Digitale Geschäftsmodelle für OEMs“ und „Chancen und Risiken für Automobilhersteller“ durch Martin Meinert und Jens Kohnen, beide Manager bei Dr. Thede Consulting. „Die Automobilhersteller müssen sich in Folge der aktuellen Kundenanforderungen im Rahmen der digitalen Integration strategisch neu positionieren, um den Kundenzugang nicht zu verlieren. Diese Herausforderungen werden wir im Lab untersuchen und gemeinsam tragfähige Lösungsansätze entwickeln“, so Jens Hegeler. Beide Papiere werden zur kommenden dmexco im September 2015 veröffentlicht.

Dieser Wissensaustausch ermöglicht es Dr. Thede Consulting, die Erfahrungen anderer Branchen auf die Finanzindustrie anzuwenden. Finanzdienstleister, die aktuell durch Plattform-Anbieter wie z.B. Apple und durch finanzstarke FinTech Start-ups angegriffen werden, besitzen grundsätzlich gute Voraussetzungen, um digitale Ökosysteme für Finanzprodukte zu bilden. Weiterhin bieten die Erfahrungen aus dem Payment- und Transaktionsgeschäft eine wichtige Grundlage für die Beratungsleistung von Dr. Thede Consulting in weiteren Branchen wie der Automobilindustrie und dem Handel. Die reibungslose Integration dieser Prozesse in die Wertschöpfungsketten und die sinnvolle Nutzung der Kundendaten, die hier generiert werden, sind essentielle Bestandteile auch künftig erfolgreicher digitaler Geschäftsmodelle.

 

Pressemitteilung herunterladen Dr. Thede Consulting – Press Release BVDW_ConnectedCar – 24July2015

Fragen und Informationen unter schoening@dr-thede.com