TC_mobile_payment_400x350

Mobility Services

Payment als wesentliche Kostenkomponente

Die Anforderungen an die Mobilität ändern sich. Eine stärkere Vernetzung der Konsumenten untereinander, die steigende Nachfrage nach flexiblen Besitzverhältnissen zur Kostenreduzierung und Umweltschutzmaßnahmen beschreiben nur einen Auszug der Einflussgrößen auf die Kundenanforderungen der Zukunft. Mit dieser Entwicklung entsteht aktuell ein neuer Markt: Mobility Services, also die Bereitstellung von Dienstleistungen, die geeignet sind, eine Person von einem Ort zu einem anderen zu bringen. Es gibt hier bereits eine Vielzahl von Anbietern, die mit unterschiedlichen Geschäftsmodellen versuchen, sich am Markt zu etablieren. Für die Zukunft ist jedoch zu erwarten, dass die Mobility Services auf Plattformen weniger zentraler Anbieter gebündelt werden, die die Kundenbeziehung halten und Transportleistungen vermitteln oder zukaufen.

Die Wertschöpfungskette bei Mobility Services ist vergleichbar mit Marktplätzen aus dem E-/M-Commerce:

Das Angebot reicht von der Vermittlung eigener oder fremder Mobilitätsdienste, der Aggregation und Information zu Diensten und konkreten Angeboten bis hin zur Buchungsdurchführung, Bezahlung und Integration von Mehrwertdiensten. Der Bereich Bezahlung ist für Mobilitäts-Plattformen eine wesentliche Erfolgskomponente. Die Rechnungsstellung, Bereitstellung der Zahlungsmethoden und das Risiko- und Dienstleister-Management verursachen etwa 30% der Gesamtkosten. Die Anbieter von Bezahlverfahren müssen im Bereich Mobility Services hohe Anforderungen erfüllen. Die Smartphone-Fähigkeit ist Grundvoraussetzung für das Kundenerlebnis, ebenso wie die ständige Verfügbarkeit. Für die Betreiber von Plattformen sind weiterhin Zusatzleistungen wie Zahlungsgarantien, Übernahme von Mahnverfahren, Behandlung von Leistungsstörungen usw. wichtige Ergänzungen, um für einzelne Mobilitätsanbieter echten Mehrwert zu bieten.

Für Unternehmen sind jeweils verschiedene Erlösmodelle der Mobilitätsplattformen denkbar. Wir unterstützen unsere Klienten darin, die wesentlichen Handlungsfelder zu priorisieren und ertragreiche Geschäftsmodelle abzuleiten. Insbesondere durch die Optimierung der bestehenden Prozesse und eine Analyse der Zahlverfahren kann signifikanter Einfluss auf die Wertsteigerung und Nachhaltigkeit von Mobilitätsplattformen genommen werden.

Fallstudien